background img
Die Leadagentur

Offener Immobilien-Publikumsfonds FOKUS WOHNEN DEUTSCHLAND in Deutschland

Andreas Hermsdorf  / pixelio.de

Andreas Hermsdorf / pixelio.de

Immobilien sind aufgrund der aktuellen niedrigen Zinsen gefragter denn je. Die Risiken der alternativen Rendite sind überschaubar. Nun gibt es einen offenen Immobilien-Fonds FOKUS WOHNEN DEUTSCHLAND in dem sich Anleger bereits ab 50 Euro beteiligen können.

Investiert wird mit dem FOKUS WOHNEN DEUTSCHLAND in Ballungsräumen der Bundesrepublik. Das Portfolio umfasst Wohn- und Geschäftshäuser, aber auch Senioren- und Sozialimmobilien. Erworben werden Bestands- und Neubauten. Der Vertrieb des FOKUS WOHNEN DEUTSCHLAND erfolgt über Cash-Call-Phasen zwecks optimaler Steuerung. Wird eine im Voraus festgelegte Schwelle erreicht, werden keine weiteren Anteile ausgegeben. „So stellen wir sicher, dass wir immer nur so viel Geld erhalten, wie wir auch zeitnah in Immobilien investieren können“, sagt Kerstin Dittrich, Asset Managerin bei INDUSTRIA Wohnen. Weiterhin ist es möglich über den Erwerb von Anteilen an der Börse in den Cash-Call Fond zu investieren. Unter der Wertpapierkennnummer (WKN) A12BSB an der Frankfurter Wertpapierbörse ist der FOKUS WOHNEN DEUTSCHLAND Fond handelbar.

Dabei sollte der Anlagehorizont mindestens fünf Jahren liegen. Der Fonds wurde über die Plattform der Service-Kapitalverwaltungsgesellschaft IntReal aufgelegt.

Weitere Informationen gibt es hier: www.fokus-wohnen-deutschland.de. (Redaktion)

 

Tags Related
You may also like
Comments

Comments are closed.